konsolenracer de pc racer de logo klein

   
lklk.jpg
   
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Fanatec: CSW V2 Beta Tests

Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95080

  • KPR Michael Herrmann
  • KPR Michael Herrmanns Avatar
  • OFFLINE
  • Site Owner
  • Gamertag: "Maggieschnitzel " auf Box und PS3
  • Beiträge: 6235
  • Dank erhalten: 4154
Der Countdown zu den ersten Testberichten läuft

Um die Mittagszeit des 03.09.2014 könnt ihr mit den ersten Testberichten zur neuen CSW V2 Base rechnen.
Wir werden diese wieder weitestgehend Verlinken, sodass ihr möglichst viel Infos dazu erhaltet.

Für Diskussionen, Meinungen usw. nutzt bitte den entsprechenden Talk thread zur V2 Base.

Danke.
System: Intel Core i7-4790Festplatte3XSSD Ram:32GB DDR3, Video:EVGA Geforce GTX 980TI 6GB O/S:Windows10 64bit, Controller:Fanatec CSW V2 with Formula und GT Rim sowie HUB und CSS, Heusinkveld"Pro"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: KPR XristoXP

Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95096

  • KPR Michael Herrmann
  • KPR Michael Herrmanns Avatar
  • OFFLINE
  • Site Owner
  • Gamertag: "Maggieschnitzel " auf Box und PS3
  • Beiträge: 6235
  • Dank erhalten: 4154
CSW-V2 Beta Erfahrungsbericht




Es gibt Dinge, die lassen sich nicht beschreiben, die muss man einfach selbst sehen oder fühlen.

Der Unterschied der V1 zur V2 Base ist eine solche Sache, zumal man das vorgenommene „Tuning" von außen noch nicht einmal erahnen kann.

Lediglich ein feiner Anschliff an der Vorderkannte der Base lässt eine Änderung vermuten.
Spätestens ein Blick auf die Rückseite oder durch das jetzt leicht getönte „Fenster“, das einen Blick auf das Innenleben zulässt, erkennt man: hier wurde eine komplette Überarbeitung vorgenommen.




Der Aufbau der Base geht rasch und V1 Besitzer können vorhandene Befestigungen 1:1 übernehmen (vorausgesetzt diese sind stabil genug!)
Den V1 Besitzern möchte ich mit auf den Weg geben, dass man das Netzteil austauschen muss. Während das CSR Elite und die CSW Base dasselbe Netzteil nutzten, ist bei der V2 ein stärkeres vonnöten.

Auffällig ist auch ein Gummiring, der über der Aufnahme der QR Einheit in einer entsprechende Nut eingelassen ist (ein weiterer Ring liegt als Ersatz bei). Diese „kleine“ Optimierung lässt mein Formula und GT Rim so spielfrei wie noch nie sitzen. Auf der V1 hatte ich das QR noch verschraubt um eine spielfreie Verbindung zu haben. Dieses gehört nun der Vergangenheit an.

Beim ersten Durchdrehen des Lenkrades im ausgeschalteten Zustand spürt man bereits die nächsten Verbesserungen.
Das Lenkrad lässt sich völlig widerstandsfrei und ohne spürbares Rubbeln des Riemens oder mechanischer Teile drehen. Das ist es wohl, was Fanatec mit „Smoothastic“ angekündigt hat.
Auch im laufenden Betrieb arbeitet die Base ohne „störende Nebeneffekte“, die auf die Mechanik zurückzuführen wären.
In der Grundeinstellung, in der das Wheel ausgeliefert wird, spürt man dann auch gleich die nächste große Ankündigung: „Power.A.lot“ .



Spätestens hier gehen dann in den Communitys die Meinungen auseinander. Ich selbst sehe mich als einer der breiten Masse, oder auch Otto Normalverbraucher genannt, der bereit ist, einiges in sein Hobby zu stecken und das ohne das Preis/Leistungsverhältnis aus den Augen zu verlieren.
Viele, wie mir bekannt ist, reizten bereits die V1 Base nicht wirklich aus. Nun kommt mit der V2 eine Base die ein Mehrfaches an Leistung mit sich bringt.
Daher möchte ich meinen, dass damit 90-95% des Marktes gut und ausreichend bedient sein sollten.
Aber Kraft ist ja bekanntlich nicht alles und so wurden der Base gleich 2 Hall Sensoren spendiert, um eine höchstmöglich Präzision zu ermöglich.
Diese Sensoren in der Verbindung mit dem neu verbauten Brushless Motor, lassen eine bisher nicht erreichte Präzision zu. Dazu kommt, dass dank des Brushless Motor genug Power vorhanden ist, um das FFB auch über längere Distanzen hoch zu halten.
Das Ganze macht sich nicht nur am Wheel bemerkbar, sondern zumindest in meinem Fall auch an der Fahrweise und den Rundenzeiten.
Ich wurde sogar auf meine Zeiten und Fahrweise im TS angesprochen, als ich das erste Mal mit der Base Online unterwegs war. Man dachte, ich hätte geübt oder ein neues Setup auf dem Wagen, jedoch war nichts davon der Fall. Lediglich die Base hat mich bis zu diesem Zeitpunkt „unbewusst" anders agieren lassen.

Man könnte nun wohl noch einiges zur Präzision, Kraft und Schnelligkeit des Wheels schreiben.

- Das egal welcher Rim angebracht ist, die Base immer genug Feedback liefert um entsprechend handeln zu können.

- Mir es gelungen ist, Fahrzeuge im Drift oder schwierigen Situationen zu halten, wo ich mit der V1 Base noch gnadenlos abgeflogen bin.

- Ich auch nach stundenlangen Fahrten kein Nachlassen des FFB verspüren konnte und das obwohl ich ihn gequält habe.

- Das…..

NEIN, es ist nicht möglich Gefühle zu Vermitteln, und auf Messwerte lege ich keinen ausdrücklichen Wert, denn ansonsten hätte ich ein Video mit solchen erstellt.

Ich teste für die Leute wie DICH und MICH und ich denke dass der Großteil unter uns mit den meisten Werten auch nichts wirklich anfangen kann. Des Weiteren sind diese Werte auch oft nur verwirrend und wenig aussagend. Bei einer Kamera zb. ist die Pixelanzahl auch nicht wirklich maßgebend für die Bildqualität und dennoch wird überall damit geworben. Bei Akku Schraubern wird immer auf die Volt Zahl hingewiesen, wobei die Nm Angaben wesentlich interessanter ist.

Zahlen sind die Theorie.
Aussehen, Haptik, Verarbeitung, Gefühle die Vermittelt/Dargestellt werden hingegen die Praxis.



Da es bei einer Base im Grunde genommen aber nur um Leistungswerte und Gefühle die vermittelt werden geht, was sich nur schwer umschreiben lässt, wenn man sachlich bleiben möchte, gebe ich nur noch ein Fazit und Empfehlung ab.

Für mich ist das CSW V2 ein vollwertig neues Produkt und nicht nur ein kleines Update einer bisher bestehenden Base. Alle bekannten Schwachstellen wurden beseitigt und eine ganze Schippe an Kraft, Präzision und Schnelligkeit nachgelegt. Ich möchte, und das obwohl ich schon ein großer Fan der V1 Base war, nicht mehr zurück.
Als ich dann noch den Preis vernommen habe, war ich völlig geplättet. Habe ich doch aufgrund des Leistungsschubes mit einigem mehr gerechnet.

Ich kann die Base jedem nur ans Herz legen, der mit der V1 bereits zufrieden war, oder sich von der V1 mehr erhoffte.
Die CSW V2 Base ist ein guter Einstieg in die Servo Wheel Klasse, bei der Preis und Leistung absolut stimmig sind.
Dass ein Direct Drive Servo Wheel noch eine Klasse höher liegt, möchte ich hier nicht unerwähnt lassen.
Dennoch muss sich die V2 Base in einem direkten Vergleich nicht verstecken, da sie eher zum Direct Drive Servo Wheel als zur V1 Base tendiert.
In Anbetracht dessen, dass die Base auch noch konsolentauglich sein wird, dürfte für einen PC und Konsolenspieler die Wahl eindeutig ausfallen.
Auch die reinen PC SIM Racer werden auf dem Markt nichts Vergleichbares finden können.

Der einzigen Wermutstropfen ist wohl die laaaange Wartezeit, um an das gute Stück heranzukommen.
Aber gut Ding will eben Weile haben.

Die wichtigsten Features gegenüber der V1 Base:
- Überarbeitetes Quick-Release
- DUAL HALL Technologie
- Brushless Servo Motor
- Neues Lüftungssystem
- Überarbeiteter Riemenantrieb mit großen Kugellagern
- Zusätzliche Kugellager zur Erhöhung der Riemenspannung
- Kompatibilität zu Spielekonsolen


Die mir vorliegende Base ist eine vorab Beta Einheit und kein fertiges Produkt.
System: Intel Core i7-4790Festplatte3XSSD Ram:32GB DDR3, Video:EVGA Geforce GTX 980TI 6GB O/S:Windows10 64bit, Controller:Fanatec CSW V2 with Formula und GT Rim sowie HUB und CSS, Heusinkveld"Pro"
Letzte Änderung: 2 Jahre 3 Monate her von KPR Michael Herrmann.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95101

  • KPR Michael Herrmann
  • KPR Michael Herrmanns Avatar
  • OFFLINE
  • Site Owner
  • Gamertag: "Maggieschnitzel " auf Box und PS3
  • Beiträge: 6235
  • Dank erhalten: 4154
Weitere Berichte, könnt ihr hier Nachlesen.


forum.virtualracing.org/showthread.php/8...ewfull=1#post1934842
System: Intel Core i7-4790Festplatte3XSSD Ram:32GB DDR3, Video:EVGA Geforce GTX 980TI 6GB O/S:Windows10 64bit, Controller:Fanatec CSW V2 with Formula und GT Rim sowie HUB und CSS, Heusinkveld"Pro"
Letzte Änderung: 2 Jahre 3 Monate her von KPR Michael Herrmann.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: pikus1977

Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95102

  • indierocker
  • indierockers Avatar
  • OFFLINE
  • Rookie
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 12
Mit den inneren Werten ist es immer so eine Sache. Das Mädchen aus der Bibliothek vermag Dich bestimmt nicht durch ihren Batik-Look zu beeindrucken, aber sie liebt den Kaffee dunkel und Biffy Clyro laut, während die heisse Blondine aus dem Englisch-Unterricht spätestens beim Past Present die Grätsche macht und sich Lady Gaga auf den IPod packt. Für die ClubSport Wheel Base V1 konnte man zwar anerkennende Blicke und Schulterklopfen im Freundeskreis erhaschen, abends, in trauter Zweisamkeit, war man allerdings öfters gelangweilt. Die ClubSport Wheel Base V2 hingegen mag die Melvins und trinkt das Bier aus der Flasche!




Bild1.JPG

(1)




Bild2_2014-09-03.JPG

(2)



Fanatec lässt sein neues Flaggschiff zu Wasser und schlägt bereits mit der Ankündigung hohe Wellen. Sorgt bei der Jugend von heute eine tätowierte, singende Hühnerbrust für Ohnmachtsanfälle bringt den geneigten SimRacer ein Wort zum Taumeln; Servo!




Bild3.JPG

(3)



Man hat sich von dem doppelt belegten Motorblock verabschiedet und spendiert der V2 einen (Riechsalz!) Brushless Servo, welcher nicht nur durch enorme Hitzebeständigkeit, sondern auch durch Langlebigkeit und (Zitat!) a lot of Power bestechen soll. Machen wir es also nicht so spannend …

Ja; die Verpackung ist gewohnt schmuck, der Inhalt aufgeräumt, man findet sich schnell zurecht. Das Netzteil wurde ebenfalls geändert, es scheint eine ganze Menge Strom zu fliessen. Die Abmessungen der Base sind allerdings exakt dieselben wie bei der V1, was für Besitzer eines Rigs für unkomplizerten, schnellen Einbau sorgen sollte.

Ihr wollt Servo. Ihr kriegt Servo, aber lasst mich euch noch kurz mit den inneren Werten langweilen, hier sind wir nämlich an dem Punkt der Geschichte, an welcher sich das Mädchen aus der Bibliothek der Zahnspange entledigt. Auffälligstes Merkmal der V2 ist neben dem polierten Rand an der Vorderseite ein dritter, auf der Rückseite verbauter Lüfter. Im Inneren befeuert der Servo einen verbesserten Riemen, der jetzt härter gespannt werden kann und so für grössere und schnellere Beschleunigung sorgen soll. Die Steuerachse wartet mit der doppelten Auflösung auf, das Quick Release wurde hinsichtlich der Toleranz verbessert, die Pulleys sind ebenfalls massiver geworden.




Bild4.JPG

(4)




Bild5.JPG

(5)




Bild7.JPG

(7)




Bild8.JPG

8



Nachdem wir uns jetzt in einer schummrigen Bar durchs Kennenlernen gequält haben und uns langsam das Kleingeld ausgeht, kommen wir zum Wesentlichen! Ich hab' das Klatschen der Handfläche gegen die Stirnlappen der Direct-Drive-Jünger bis hierher gehört, als nach dem S-Wort bekannt wurde, dass es kein Direct-Drive, sondern wie von der V1 bekannt ein riemenbetriebenes System werden würde. Stellt sich also die Frage, ob die innere Katharsis der V2 nun dazu führt die bauartbedingten Schwächen der V1 wie Trägheit, Rutschen der Riemen oder auch schwindendes FFB durch Überhitzen des Motorblockes besser in den Griff zu bekommen. Nun, ich will das mit zwei Worten ausführen: Fuck. Yeah!

Es fühlt sich in etwa so an, als bringst du Samstags Deinen Familienkombi zum Schrauber ums Eck, holst ihn Montag wieder ab und wunderst dich über die Zierleiste an der B-Säule. Du setzt dich rein, machst den Fred Astaire mit rechts und der Koffer geht so dermassen ums Eck, dass dich deine Frau umklammert wie damals … ach, du weisst schon … während du einfach nicht genug kriegst, weil das ist zwar dein Kombi, jedenfalls sieht er so aus, aber er fühlt sich an, als hätte Walter Röhrl sein Lachen an Tim Thaler verkauft, welcher dieses gegen eine Nachtschicht des Schrauberteams vom Team Herbie eingetauscht hat.

Es ist kein Geheimnis, dass ich mit der V1 so meine Probleme hatte und wir nie wirklich beste Freunde wurden. Es ist auch kein Geheimnis, dass ich nicht der Einzige war, der mit der immer wiederkehrenden Problematik von defekten Motorblöcken zu kämpfen hatte.

Während der ersten Tage mit der V2 habe ich mich fast nicht getraut wie gewohnt mit Headset zu spielen um auch ja nicht das Klopfen der Mannen in weiss zu verpassen, wenn sie mich ob dem fortwährend grenzdebilen Lachen gen Endstation mitnehmen. Wo die V1 nach einem 10km-Lauf röchelnd nach einem Glas Wasser verlangt, haut die V2 nach einem Halbmarathon zwei grosse Weizen weg. Die Performance ist nicht gut, sie ist nicht überragend, sie ist gegenüber der V1 schlichtweg fantastisch!

Und während noch immer das Klatschen von Händen gegen Stirnlappen zu vernehmen ist, höre ich Fragen wie "Fährt es sich wie ein Direct-Drive?" und ich schreie zurück "Nein!", während ich mich etwas verschüchtert von der ungewohnt zu bändigenden Kraft am Lenkrad festhalte. Aber… es ist eine Alternative! Eine Alternative, welche seinen Nebenbuhler T500 nun definitiv mit blutiger Nase beim Mofaständer zurück lässt und die Ballkönigin mit nach Hause nimmt.

Wer ein Direct-Drive mit all seinen Vorzügen erwartet hat, wird enttäuscht sein. Wer sich eine bis in die Haarspitzen aufgebretzelte V1 erhofft, welche auch über Stunden ohne jeglichen Einbruch das volle FFB-Gewitter auffährt, der wird begeistert sein! Ich wage zu behaupten, dass Fanatec mit der V2 die technischen Möglichkeiten, welche ein riemenbetriebenes System zulässt, bis zum Exzess ausgelotet hat. Das System ist smooth, es weist um Längen weniger Trägheit als bei der V1 auf und ist so reaktionsschnell, dass man erstmal total baff ist. Es ist eine Wonne, wie die verschiedenen Charaktere der Wagen detailliert und charakteristisch dargestellt werden, wie man es von der V1 schlicht nicht kennt.

Direct-Drive ist Champions League. Die V2 ist der Nachmittag mit den Jungs und zwei Kisten Bier auf dem Bolzplatz, nach dem man besoffen, schmutzig, blutend und verflucht glücklich nach Hause kommt!

Zum Einsatz gekommen sind bei mir Lenkräder von 26, 27.5, 32 und 33cm Durchmesser, wobei weiterhin eine Lücke im Angebot von Fanatec klafft, wenn es um ein 30er-Rim geht. Schade! Erwartungsgemäss schluckt das vergleichsmässig schwere BMW-Rim relativ viel FFB, aber auch hier steht genügend Kraft zur Verfügung, um in den Genuss von FFB-Nuancen zu kommen, welche die V1 in diesem Umfang nicht mehr stellen konnte. Mit dem neuen Hub in Verbindung des Flat1-Rims, welches ich durch Demontage aller von mir nicht benötigten Anbauteile auf knapp 1350g gekriegt habe, explodiert die Performance geradezu und dies war der Punkt, wo ich zum ersten Mal an einer Fanatec-Base das FFB freiwillig runter geregelt habe. Alles unterhalb von Clipping in iRacing versteht sich! Aber selbst mit dem neuen GT-Rim mit 33cm Durchmesser und knapp 1700g in meiner Konfiguration, fährt sich der Ruf C-Spec so dermassen herrlich ruppig, so schmutzig wie die Wäsche einer vierköpfigen Familie nach dem Besuch des diesjährigen Sommers.




Bild9.JPG

(9)



Natürlich spielt Direct-Drive in einer anderen Liga, aber es ist bezeichnend, dass sich die V2 selbst auf Papier immer wieder einem Vergleich unterziehen muss. Fanatec ist mit der aktuellen Version doch einen ganz, ganz grossen Schritt weiter gegangen. Sollten sie laut eigenen Aussagen tatsächlich ein Direct-Drive in der Mache haben und dieses mit derselben Konsequenz entwickeln, wie sie die CSW V1 verbessert haben, dann wird auch das Klatschen gegen die Stirnlappen verstummen.

Mit 499 Euro für Vorbesteller (welche mittels Coupons aus bestehender Kundschaft generiert werden) und 599 Euro als regulären Preis ruft Fanatec nur einen unwesentlich höheren Preis als für die V1 auf. In der Vollaustattung mit Rim und Hub werden an der Kasse also gegen 1000 Euro fällig. Das mag sehr, sehr viel Geld sein, welches der Eine oder Andere nicht gewillt sein mag für ein "Spielzeug" auszugeben. Für alle anderen enthält das Paket ein auf seine persönlichen Vorlieben vollumfänglich anpassbares Setup, welches auch mit Hardware des Kalibers Heusinkveld Sim Pedals Pro oder dem SSH14 von MANU-Factory eine Einheit bildet.

Wahre Werte kommen eben doch von innen und im Hintergrund spielt leise Applaus Applaus. Fuck. Yeah!

Bilder:
(2), (3), (5), 8: Fanatec
(1), (4), (7), (9): M. Walser

www.fanatec.com
Anhang:
Letzte Änderung: 2 Jahre 3 Monate her von indierocker.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: KPR Michael Herrmann, KPR pierresch, Cabriojoschy , pikus1977, Vertebra

Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95104

  • KPR Michael Herrmann
  • KPR Michael Herrmanns Avatar
  • OFFLINE
  • Site Owner
  • Gamertag: "Maggieschnitzel " auf Box und PS3
  • Beiträge: 6235
  • Dank erhalten: 4154
Danke Michael für deinen Bericht :good:
System: Intel Core i7-4790Festplatte3XSSD Ram:32GB DDR3, Video:EVGA Geforce GTX 980TI 6GB O/S:Windows10 64bit, Controller:Fanatec CSW V2 with Formula und GT Rim sowie HUB und CSS, Heusinkveld"Pro"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: KPR pierresch, indierocker

Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95106

  • DIRTY LAP MFR
  • DIRTY LAP MFRs Avatar
  • OFFLINE
  • Sponsor
  • Super Typ, finde ich !
  • Beiträge: 3129
  • Dank erhalten: 1058
KPR Michael Herrmann schrieb:
Danke Michael für deinen Bericht :good:

bedankst dich bei Dir selber :D

Danke an beide für die Berichte ;)
PS3 + PS4 ID: DIRTY-LAP-GER
360 + XBOX ONE ID: DIRTY LAP MFR
WIIU ID: DOERTY-LAP-MFR

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95107

  • Cabriojoschy
  • Cabriojoschy s Avatar
  • OFFLINE
  • Kartfahrer
  • Beiträge: 248
  • Dank erhalten: 136
Vielen Dank für die tollen Reviews. Konnte mir ein Schmunzeln nicht verkneifen :D Jetzt muss meine neue Base nur noch ankommen...
Das Leben ist zu kurz um geschlossene Autos zu fahren...
Letzte Änderung: 2 Jahre 3 Monate her von Cabriojoschy .
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95109

  • KPR Michael Herrmann
  • KPR Michael Herrmanns Avatar
  • OFFLINE
  • Site Owner
  • Gamertag: "Maggieschnitzel " auf Box und PS3
  • Beiträge: 6235
  • Dank erhalten: 4154
DIRTY LAP MFR schrieb:
KPR Michael Herrmann schrieb:
Danke Michael für deinen Bericht :good:

bedankst dich bei Dir selber :D

Danke an beide für die Berichte ;)

Warum nicht? wenn ich gute Arbeit abgeliefert habe, dann Lobe ich mich auch dafür :yes:
Übrigens sind alle Tests im Internet von mir. Ich poste die nur unter verschiedenen Namen, dass es nicht gleich auffällt.
Das muss aber unter uns bleiben :secret:
System: Intel Core i7-4790Festplatte3XSSD Ram:32GB DDR3, Video:EVGA Geforce GTX 980TI 6GB O/S:Windows10 64bit, Controller:Fanatec CSW V2 with Formula und GT Rim sowie HUB und CSS, Heusinkveld"Pro"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: KPR XristoXP

Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95110

  • KPR Michael Herrmann
  • KPR Michael Herrmanns Avatar
  • OFFLINE
  • Site Owner
  • Gamertag: "Maggieschnitzel " auf Box und PS3
  • Beiträge: 6235
  • Dank erhalten: 4154
Tests von Englischen Seiten:

gathering.tweakers.net/forum/list_message/42824184#42824184 oder www.racedepartment.com/threads/my-clubsp...ase-v2-review.92410/
At this moment I do not believe I will ever need a more powerful wheel.

I was very satisfied with the CSWv2 from day one, but the announcement of next gen compatibility through additional rims is a genius concept.
This means I can use my Clubsport Pedals, Handbrake and Shifter together with the ClubSport Wheel Base V2 on the Xbox One and the PS4 in the future. It doesn't get any better than that
.
System: Intel Core i7-4790Festplatte3XSSD Ram:32GB DDR3, Video:EVGA Geforce GTX 980TI 6GB O/S:Windows10 64bit, Controller:Fanatec CSW V2 with Formula und GT Rim sowie HUB und CSS, Heusinkveld"Pro"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95113

  • KPR pierresch
  • KPR pierreschs Avatar
  • OFFLINE
  • superGT500 SuperPole Steward
  • ohne spass kein fun
  • Beiträge: 2887
  • Dank erhalten: 2891
Danke Jungs für die ersten Eindrücke! Wie aber schon geschrieben wurde, ist es sehr schwer das Gefühl rüber zu bringen. Da muss man dann selbst Hand anlegen. Hoffentlich dauert es nicht zu lange mit den Codes, kann es kaum erwarten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95114

  • KPR Michael Herrmann
  • KPR Michael Herrmanns Avatar
  • OFFLINE
  • Site Owner
  • Gamertag: "Maggieschnitzel " auf Box und PS3
  • Beiträge: 6235
  • Dank erhalten: 4154
System: Intel Core i7-4790Festplatte3XSSD Ram:32GB DDR3, Video:EVGA Geforce GTX 980TI 6GB O/S:Windows10 64bit, Controller:Fanatec CSW V2 with Formula und GT Rim sowie HUB und CSS, Heusinkveld"Pro"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: pikus1977

Re:Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95115

  • DIRTY LAP MFR
  • DIRTY LAP MFRs Avatar
  • OFFLINE
  • Sponsor
  • Super Typ, finde ich !
  • Beiträge: 3129
  • Dank erhalten: 1058
KPR pierresch schrieb:
Danke Jungs für die ersten Eindrücke! Wie aber schon geschrieben wurde, ist es sehr schwer das Gefühl rüber zu bringen. Da muss man dann selbst Hand anlegen. Hoffentlich dauert es nicht zu lange mit den Codes, kann es kaum erwarten.

hier haste schon mal einen:

PS3 + PS4 ID: DIRTY-LAP-GER
360 + XBOX ONE ID: DIRTY LAP MFR
WIIU ID: DOERTY-LAP-MFR

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:AW: Re:Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95116

  • KPR pierresch
  • KPR pierreschs Avatar
  • OFFLINE
  • superGT500 SuperPole Steward
  • ohne spass kein fun
  • Beiträge: 2887
  • Dank erhalten: 2891
DIRTY LAP MFR schrieb:
KPR pierresch schrieb:
Danke Jungs für die ersten Eindrücke! Wie aber schon geschrieben wurde, ist es sehr schwer das Gefühl rüber zu bringen. Da muss man dann selbst Hand anlegen. Hoffentlich dauert es nicht zu lange mit den Codes, kann es kaum erwarten.

hier haste schon mal einen:

Und das schick ich dann wo hin?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:AW: Re:Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95117

  • pikus1977
  • pikus1977s Avatar
  • OFFLINE
  • Kartfahrer
  • Beiträge: 214
  • Dank erhalten: 136
:happy: :cool: Also mit riesiger Freude habe ich wieder eure Reviews gelesen. Gerade Indie mit seiner charmanten Art und Weise bei Ausdruck und Schriftform hat mir ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert.

Da bleibt mir nur zu sagen.....HOSSA ich bin heiß und will heute noch die sehnlichst erwartete "Kennzahl" haben. :p Nicht dass ich hier auchn Haufen kriege.....:rofl:

Der Kauf ist beschlossen!!!!!:angel:


Walther Röhrl:
"Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen.
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95118

  • KPR Michael Herrmann
  • KPR Michael Herrmanns Avatar
  • OFFLINE
  • Site Owner
  • Gamertag: "Maggieschnitzel " auf Box und PS3
  • Beiträge: 6235
  • Dank erhalten: 4154
System: Intel Core i7-4790Festplatte3XSSD Ram:32GB DDR3, Video:EVGA Geforce GTX 980TI 6GB O/S:Windows10 64bit, Controller:Fanatec CSW V2 with Formula und GT Rim sowie HUB und CSS, Heusinkveld"Pro"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95123

  • DIRTY LAP MFR
  • DIRTY LAP MFRs Avatar
  • OFFLINE
  • Sponsor
  • Super Typ, finde ich !
  • Beiträge: 3129
  • Dank erhalten: 1058
@Pierre: Maggie natürlich
PS3 + PS4 ID: DIRTY-LAP-GER
360 + XBOX ONE ID: DIRTY LAP MFR
WIIU ID: DOERTY-LAP-MFR

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: KPR pierresch

Re:Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95127

  • KPR Michael Herrmann
  • KPR Michael Herrmanns Avatar
  • OFFLINE
  • Site Owner
  • Gamertag: "Maggieschnitzel " auf Box und PS3
  • Beiträge: 6235
  • Dank erhalten: 4154
System: Intel Core i7-4790Festplatte3XSSD Ram:32GB DDR3, Video:EVGA Geforce GTX 980TI 6GB O/S:Windows10 64bit, Controller:Fanatec CSW V2 with Formula und GT Rim sowie HUB und CSS, Heusinkveld"Pro"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95342

  • McStinger
  • McStingers Avatar
  • OFFLINE
  • Rookie
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 2
Hallo und Danke für diese ersten Eindrücke und Gefühlsausbrüche! ; )
wäre echt cool das Teil...

Damit ihr also auch noch was zum Lachen habt:

Wo zur Hölle kriege ich armer Hund jetzt so einen "Promo-Code" her um das Teil zu kaufen!??

pffffffff... oder wenigstens ein gut erhaltenes CSW V1 angeboten (= techn. 100% ok)!?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95343

  • DIRTY LAP MFR
  • DIRTY LAP MFRs Avatar
  • OFFLINE
  • Sponsor
  • Super Typ, finde ich !
  • Beiträge: 3129
  • Dank erhalten: 1058
McStinger schrieb:
Hallo und Danke für diese ersten Eindrücke und Gefühlsausbrüche! ; )
wäre echt cool das Teil...

Damit ihr also auch noch was zum Lachen habt:

Wo zur Hölle kriege ich armer Hund jetzt so einen "Promo-Code" her um das Teil zu kaufen!??

pffffffff... oder wenigstens ein gut erhaltenes CSW V1 angeboten (= techn. 100% ok)!?

dann schau mal links in dene Boxenfunk ;)
PS3 + PS4 ID: DIRTY-LAP-GER
360 + XBOX ONE ID: DIRTY LAP MFR
WIIU ID: DOERTY-LAP-MFR

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: McStinger

Re:Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95345

  • McStinger
  • McStingers Avatar
  • OFFLINE
  • Rookie
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 2
Hi, Danke für den schnellen Tip!!!!

Habe den Link zur Ebay Auktion verwendet, die wird auf Ebay aber leider schon als "beendet" angezeigt" (gestern schon)...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95347

  • KPR Fong74
  • KPR Fong74s Avatar
  • OFFLINE
  • Supermoderator
  • ---- CSW Racing Team ---- VLKR: GT-Class|ECES: #74
  • Beiträge: 8191
  • Dank erhalten: 10006
Habe sie beendet, da mir ein gutes Angebot eines Bieters unterbreitet wurde. Morgen geht V1 samt Formula Rim zum neuen Besitzer :angel:

Eine Frage zur V2, auf die ich mich schon sehr freue, habe ich:
Ist bekannt oder kann man über unsere Kanäle erfahren, ob die Abtastrate der CSP Pedale mit der V2 gestiegen ist, wenn sie direkt an der Base angeschlossen sind? Bie der V1 (und allen anderen Fanatec Wheels) war es so, dass die CSPs nur wenn sie direkt via USB am PC hingen, die volle Abtastgenauigkeit gegeben war. Direkt über das Wheel waren es mehrere Größenordnungen weniger.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95353

  • Cabriojoschy
  • Cabriojoschy s Avatar
  • OFFLINE
  • Kartfahrer
  • Beiträge: 248
  • Dank erhalten: 136
McStinger schrieb:
Hi, Danke für den schnellen Tip!!!!

Habe den Link zur Ebay Auktion verwendet, die wird auf Ebay aber leider schon als "beendet" angezeigt" (gestern schon)...

Meine V1 steht zum Verkauf. Motoren gerade gewechselt. Falls Interesse besteht gern weiter per PM...
Das Leben ist zu kurz um geschlossene Autos zu fahren...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95357

  • KPR Michael Herrmann
  • KPR Michael Herrmanns Avatar
  • OFFLINE
  • Site Owner
  • Gamertag: "Maggieschnitzel " auf Box und PS3
  • Beiträge: 6235
  • Dank erhalten: 4154
Da sollte sich nichts geändert haben , zumindest war es nie ein Thema.
Letztens wurde darüber aber auch schwer darüber diskutiert, ob man dieses überhaupt merken könne. Die Antwort der Experten (und einem davon kann man wohl glauben) war ein eindeutiges NEIN.
Der Weg des Pedals wäre viel zu kurz, als das man diese Feinheiten dosieren könnte. Dazu wäre niemand in der Lage (das war glaube ich die Erklärung dazu)

Der Pedalweg spielt tatsächlich eine große Rolle wie ich inzwischen feststellen durfte (was aber wohl auch logisch ist) da man über den weg, viel mehr dosieren kann.

Könnte mir aber auch gut vorstellen, dass Fanatec nach der Einführung der Pedale von HE nun reagieren wird.

Aber im Moment wird es wohl keine Verbesserung in diese Richtung geben.
System: Intel Core i7-4790Festplatte3XSSD Ram:32GB DDR3, Video:EVGA Geforce GTX 980TI 6GB O/S:Windows10 64bit, Controller:Fanatec CSW V2 with Formula und GT Rim sowie HUB und CSS, Heusinkveld"Pro"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: KPR Fong74

Re:Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95360

  • KPR Fong74
  • KPR Fong74s Avatar
  • OFFLINE
  • Supermoderator
  • ---- CSW Racing Team ---- VLKR: GT-Class|ECES: #74
  • Beiträge: 8191
  • Dank erhalten: 10006
Das dachte ich mir schon, fragte aus rein technischer Neugier. Hätte ja sein können, dass sich da was getan hat.

Sehe es absolut auch so, dass man die höhere Abtastrate kaum bemerken bzw ausnutzen kann. Zumindest ging es mir so bei meinen PC-Tests vs PS3. Pedalweg ist klar ne andere Geschichte....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Fanatec: CSW V2 Beta Tests 2 Jahre 3 Monate her #95368

Meine V1 Base inkl. Porsche Wheel, beides ca. 4 Wochen alt, steht auch zum Verkauf.......Wann genau kann ich noch nicht sagen. Jedoch ein sehr gutes Angebot würde mir die " wann" Entscheidung erleichtern. Müsste dann eins meiner alten Logitech Drivig Force ausgraben
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.324 Sekunden
Powered by Kunena Forum
   
   
   
   

KPR Community Login